Was ist nach dem Sugaring zu beachten?

Nach einer Sugaring-Behandlung sollten einige Punkte beachtet werden, um angenehme Folgen zu vermeiden: Keine alkoholhaltigen Pflegeprodukte unmittelbar nach dem Sugaring benutzen. Haut nicht der Sonne aussetzen Auf Solarium verzichten. Chorhaltiges Wasser im Schwimbad vermeiden.

Was ist vor einer Sugaring Anwendung zu beachten?

Folgende Punkte sollten vor einer Sugaring Anwendung beachtet werden, um das beste Ergebnis zu erzielen: Die Haarlänge sollte zwischen 0,5  und 1 cm sein Falls die Haar länger sind, sollten die Haare entsprechend gekürzt werden. 24 Stunden vor dem Behandlung sollte kein Solarium oder einen Sonnenbad genommen werden. Damit bleibt genügend Zeit, damit sich die […]

Wann sollte man auf das Sugaring verzichten?

Sugaring ist zwar eine sehr schonende und effektive Methode zur Körperhaarentfernung, aber in bestimmten Fällen solle sie nicht angewandt werden: bei offenen Wunden gereizte oder entzündete Haut Sonnenbrand Akne Warzen Leberflecke Krampfadern  

Ist Sugaring auch für Männer geeignet?

Die Zuckerpaste ist sowohl für die Frau als auch für den Mann geeignet. Sugaring ist eine sanfte Methode, um Körperhaare zu entfernen. Allerdings sollten diese für eine erfolgreiche Behandlung nicht länger als 1 cm sein. Andernfalls sollte man diese vor der Behandlung entsprechend kürzen.

Welche Risiken treten beim Sugaring auf?

Das Sugaring gilt als „sanfte“ Methode, um Körperhaare zu entfernen. Deswegen wird diese Methode auch gerne im Intimbereich angewandt. Dennoch können nach einer Behandlung Hautirritationen auftreten. Diese können sich in Form von roten Punkten äußern. Bei der Haarentfernung mittels Zuckerpaste wird ja das Haar samt Wurzel entfernt. Dadurch erweitert sich die Haut-Pore temporär.  Nach spätestens […]

Ist Sugaring schmerzhaft?

Ja. Die Erstanwendung der Sugaring-Methode ist nicht ohne Schmerzen. Allerdings werden die Schmerzen bei regelmäßiger Anwendung geringer. Beim Sugaring werden die Haare an der Wurzel entfernt. Dies erfolgt ruckartig, was die Schmerzen verursacht. Allerdings hält die Wirkung auch deutlich länger an als bei der Rasur. Für die meisten ist die Enthaarung mittels Sugaring weniger schmerzhaft […]

Wie lange hält Sugaring an?

Dazu kann man keine individuelle Antwort geben. Beim Sugaring wird das Haar samt Wurzel entfernt. Deshalb benötigt der Haarfollikel für die Nachproduktion eines Haares seine Zeit. Das Haarwachstum ist allerdings bei jedem Menschen unterschiedlich und hängt von der Körperzone ab.  Weitere Faktoren sind die Wachstumsphase, in der sich die Haare gerade befinden. Schwangerschaft Stress Medikamente Klima […]

Welche Vorteile hat Sugaring?

Die Sugaring-Methode bietet im Vergleich zu anderen Methoden wie der Rasur, dem Epilieren oder dem Waxing eine Reihe von Vorteilen: Sugaring ist für fast alle Körperstellen geeignet. Seien es die Augenbrauen oder die Bikini- und Intimzone, die Zuckerpaste kann problemlos aufgetragen werden. Anwendung bereits ab wenige Millimeter Länge Die ideale Länge für das Sugaring liegt […]

Welche Haarlänge ist die richtige für Sugaring?

Die beste Haarlänge für das Sugaring liegt zwischen 0,5 und 1 cm. Man sollte deshalb etwas 2 Wochen vor dem Sugaring keine Intimrasur durchführen. Falls man epiliert, sollte die letzte Prozedur circa 4 Wochen zurückliegen. Natürlich schwankt der Zeitraum individuell, da ja die Stärke des Haarwuchs bei Menschen unterschiedlich ist.