Wieso stinkt die Enthaarungscreme?

Der unangenehme Geruch rührt von den Salzen der Thioglycolsäure her.  Chemisch gesehen handelt es sich um eine Mercapto-Verbindung.

Thioglycolsäure besteht zwar unter anderem aus Schwefel. Dieser wird aber bei der Enthaarung nicht freigesetzt und der Geruch nach „faulen Eiern“ rührt also nicht von daher.